Hähnchen mit Pfirsichsoße

Bild: LibreOffice
Hier kommt ein kochtipp direkt vom Suppenhuhn!

Hähnchen mit pfirsichsoße

Zutaten:

  • 400 g hähnchenbrustfilet
  • 1 stück ingwer, walnussgroß
  • 1 knoblauchzehe
  • 1 frühlingszwiebel
  • 1 stange zitronengras
  • 3 EL walnussöl
  • 6 EL helle sojasoße
  • 3 EL pflanzenöl
  • ½ TL sambal oelek
  • 2 EL zitronensaft
  • 2 EL bio-pfirsichkonfitüre
  • ökologischer honig nach geschmack

Zubereitung:

Hähnchen in mundgerechte stücke schneiden. ingwer (erstmal nur die hälfte) und knoblauch hacken, zitronengras etwas zerquetschen. Mit walnussöl und 3 EL sojasoße verrühren und das hähnchen über nacht darin marinieren.
Das fleisch aus der marinade nehmen und im heißen öl anbraten. Zum schluss die marinade (ohne das zitronengras) darüber träufeln.
Für die pfirsichsoße den restlichen ingwer mit der gehackten frühlingszwiebel, sambal oelek, 3 EL sojasoße, zitronenssaft, bio-pfirsichkonfitüre und ökologischen honig verrühren. Zum fleisch geben und noch kurz mitgaren (ca. 3 minuten). abschmecken.
Mit wildreis servieren.