Gefüllte Tomaten

Bild:pixabay.com, bildautor: Security
2 Personen:
  • 4 mittelgroße tomaten
  • weißer pfeffer aus der mühle
  • 100 g doppelrahmfrischkäse
  • 100 g schafsmilch-ricotta oder speisequark
  • 5 el feingewiegte frische kräuter (schnittlauch, dill, kerbel, thymian)
  • 1 schalotte
  • 1/2 tl eingelegte grüne pfefferkörner
  • meersalz
  • einige rucolablätter oder brunnenkresse zum anrichten
  • 4 oliven, gefüllt mit paprikamark zum garnieren
  1. Die tomaten waschen, abtrocknen und oben einen flachen deckel abschneiden. Die tomaten vorsichtig aushöhlen und innen leicht mit pfeffer aus der mühle würzen.
  2. Den doppelrahmfrischkäse mit dem ricotta oder speisequark geschmeidig rühren und die feingewiegten kräuter untermischen. Die schalotte abziehen. Die pfefferkörner mit einer gabel zerdrücken und zusammen mit den schalottenwürfelchen unter den frischkäse mischen, ihn dann mit meersalz abschmecken
  3. Die raukeblätter (rucola) oder brunnenkresse waschen, trockenschleudern und auf zwei tellern anrichten. Den frischkäse mit einem löffel in die tomaten füllen oder ihn mit einer tortenspritze mit dicker sterntülle geben und in die tomaten spritzen. Je 2 gefüllte tomaten auf einem teller anrichten und jede mit einer olive garnieren.