Franfurt am Main - ein altes Bild

Ein altes bild von Frankfurt
Frankfurt am Main ist eine weltbekannte stadt mit bewegter geschichte. Wie sah Frankfurt früher einmal aus? Hier ein altes bild von Frankfurt:
Frankfurt ist eine hessische stadt und liegt am Main. Sie wurde 793 zuerst erwähnt. Es war eine karolingische kaiserpfalz. Im 13. jahrhundert gewann es an wirtschaftlicher bedeutung, insbesondere durch handelsmessen. 1356 wurde Frankfurt durch die goldene bulle zum zum ort der deutschen königswahl.
Frankfurt am Main ist die bedeutendste industriestadt Hessens. Zudem ist es verkehrstechnisch wichtig über die main-schifffahrt. Die frankfurter innenstadt wurde im krieg sehr stark zerstört, darunter das alte ratshaus, der dom und das geburtshaus Goethes. Sehenswert ist auch die paulskirche. Eine bekannte kulinarische spezialität sind die "frankfurter würstchen".
Heute ist Frankfurt am Main ein bedeutendes zentrum von banken, behörden und dienstleistungen. Hier befindet sich der sitz der bundesbank und der größten deutschen börse.
Hier ein interessantes historisches bild von Frankfurt am Main.

Hier noch ein video mit weiteren schönen alten städtebildern, musik Bach Toccata und Fuge in D-Moll:




Unter verwendung der quellen:
  • Der kleine Brockhaus in 2 bänden, bd 1, F.A. Brockhaus, Wiesbaden
  • ISIS Lexikon von A - Z, ISIS Verlag Chur Schweiz